Enjoy Jazz Eröffnungskonzert SOMI



In wenigen Tagen eröffnet zum 19. Mal das größte Jazzfestival Deutschlands  seine 25 Bühnen in der Metropolregion Rhein-Neckar. In über 6 Wochen können bei  76 Veranstaltungen  knapp 270 Künstler aus über 30 Ländern dieser Welt erlebt werden. Eines der Highlights des diesjährigen Programms stellt das Eröffnungskonzert mit Sängerin SOMI in der Heidelberger Stadthalle dar. Sie spielte zuletzt beim Montreux Jazz Festival oder in der Elbphilharmonie in Hamburg. Die 1979 in Illinois geborene Jazzsängerin, deren Eltern aus Ruanda und Uganda stammen, hat einen Teil ihrer Kindheit in Sambia verbracht. Keine Frage, dass afrikanische Musiktraditionen für die Sängerin immer ebenso bedeutsam waren wie amerikanischer Jazz. „Petite Afrique“, Somis jüngstes Album, folgt diesen Spuren – und bewahrt sie zugleich. Ihre Songs, schrieb die New York Times, „verschmelzen anmutig afrikanisch gefärbte Grooves, geschmeidigen Jazzgesang und ein mitfühlendes soziales Bewusstsein; auf ernsthafte und verführerische Weise“.

Wer sich über das weitere Programm des Festivals informieren möchte ist beim Pre-Opening des Festivals im Europäischen Hof bei Learn to Enjoy Jazz genau richtig. In entspannter Atmosphäre wird sich dort Festivalleiter Rainer Kern gemeinsam mit Matthias Brandt über das bevorstehende Festival und Jazz austauschen, Musik hören und Anekdoten erzählen.

Alle weiteren Highlights finden Sie in unserem Programm.