Abschlusskonzert: Youssou N’Dour

12. November 2022, BASF-Feierabendhaus

Tickets kaufen

Abschlusskonzert: Youssou N’Dour

Von Gambia in den Senegal: Wie bereits das Auftaktkonzert des Festivaljahrgangs 2022 führt auch das Abschlusskonzert nach Westafrika. Mit Youssou N’dour steht ein Superstar des „Global Pop“, die „Golden Voice of Senegal“, ein Sänger, Kulturbotschafter, Geschäftsmann, Medienunternehmer, Politiker und Aktivist auf der Bühne des BASF-Feierabendhauses. Seine Band Super Étoile de Dakar gilt manchen als eine der besten Live-Bands überhaupt. Youssou N’dour ist bekannt für sein soziales und politisches Engagement. Er organisierte Konzerte zur Freilassung von Nelson Mandela, engagiert sich bei Amnesty International und der UNICEF und wollte 2012 bei den senegalesischen Präsidentschaftswahlen gegen den damaligen Amtsinhaber antreten. Als ihm dies aufgrund eines Formfehlers untersagt wurde, unterstützte er dann den siegreichen Gegenkandidaten Macky Sall, der ihn im Gegenzug zum Minister für Kultur und Tourismus machte. Noch heute fungiert der Sänger als „besonderer Berater“ des längst nicht unumstrittenen Präsidenten, der sich von Visionär zum Autokraten entwickelt hat, weshalb sich N’dour bei den Oppositionsprotesten im Frühjahr 2021 plötzlich als Regierungsvertreter auf der „falschen“ Seite wiederfand. Vielleicht auch um sein etwas angekratztes Image wieder aufzupolieren, gibt sich sein aktuelles, im November 2021 veröffentlichtes Album „Mbalax“ rhythmisch komplex in der senegalesischen „Griot“-Kultur verankert und zudem ausgesprochen politisch. Es geht in den Songs um Selbstermächtigung, Respekt, Kommunikation und Austausch von Erfahrungen, Eingeständnisse von Fehlern, Identität, die Bedeutung von Wissen und Ausbildung, Umweltschutz und Verteilungskämpfe – alles eher formuliert als Vorschläge, denn als Anklagen. Es geht um sehr konkrete Überlegungen zu einer besseren Zukunft des Senegal, Westafrikas, um Traditionsbewusstsein – und gleichzeitig um ein musikpolitisches Angebot, das international kommunizieren will. Da ist es nur konsequent, wenn Youssou N’dour nicht nur das Material des aktuellen Albums performt, sondern sicher auch die Gelegenheit nutzt, an die Stationen seiner Karriere zu erinnern, die mit Namen wie Peter Gabriel, Ryuichi Sakamoto oder Neneh Cherry verbunden sind. Und wenn man dann noch liest, mit welcher Leichtigkeit N’dour und seiner Super Étoile de Dakar es vor kurzem gelungen ist, die ehrwürdige Hamburger Elbphilharmonie in eine kochende Großraum-Disco zu verwandeln, dann stimmen die Zutaten für ein rauschendes Fest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Image

Auf einen Blick

Beginn: 12. November 2022, 20:00

Einlass: 19:00

Ort: BASF-Feierabendhaus, Leuschnerstraße 47, Ludwigshafen, 67063, Deutschland

Bestuhlung: bestuhlt

Tickets: 45 EUR

Abendkasse:

Tickets kaufen

Besetzung

Youssou Ndour : voc
Abdoulaye Lo : dr
Thierno Sarr : b
Babacar Faye : perc
El Hadji Omar Faye : perc
Assane Thiam : tama talking dr
Ibrahima Cisse : kb
Moustapha Baidy Faye : kb
Papa Oumar Ngom : g
Mamadou Mbaye : g
Moustapha Gaye : g
Pascale Kameni Kamga : backing voc
Birame Dieng : backing voc
Alain Oyono : sax
Moussa Sonko : dance perc

Reihe

Image

Weitere Enjoy Jazz Veranstaltungen

Neben Abschlusskonzert: Youssou N’Dour haben wir viele weitere spannende Bands in unserem Festival-Lineup. Durchstöbern Sie unsere Veranstaltungsübersicht oder klicken Sie auf eine der folgenden Empfehlungen.

Kostenfreier Eintritt mit dem Festivalpass!

Erhalten Sie kostenfreien Eintritt zu diesem und vielen weiteren Konzerten des diesjährigen Enjoy Jazz Festivals. Mit unseren Basic- und Premium-Angeboten benötigen Sie keine Tickets und entscheiden kurzfristig, welche Konzerte Sie besuchen möchten.
Festivalpass kaufen