Doppelkonzert: George Dumitriu Hazard Ensemble + Sofie Birch & Antonina Nowacka

15. Oktober 2022, Metropolink’s Commissary

Tickets kaufen

Doppelkonzert: George Dumitriu Hazard Ensemble + Sofie Birch & Antonina Nowacka

Und noch eine Kooperation mit dem „Unsound“-Festival in Kraków, zumindest zur Hälfte. Auch dort steht nämlich „Languoria“, das gemeinsame Projekt der dänischen Ambient-Electronica-Künstlerin Sofie Birch und der polnischen Vokalistin Antonina Nowacka auf dem Programm. Allerdings erst einen Tag nach dem Gig bei Enjoy Jazz. Die beiden Musikerinnen haben sich auf dem „Unsound“-Festival 2021 kennengelernt, als sie ein improvisiertes Liveset spielten. Um 2 Uhr nachts. Im Winter 2021/22 trafen sich die beiden Musikerinnen in København im Studio, um in acht Tagen die Tracks von „Languoria“ zu erarbeiten, die rechtzeitig zu den Konzerten im Oktober erscheinen soll. Zur Bedeutung der Freiräume und des Unbestimmten in ihrer Musik erklärte Birch in einem Interview: „Das improvisatorische Element ist mir wichtig. Diese Verletzlichkeit, das Menschliche und Organische der Musik möchte ich auch mit dem Publikum teilen.“ Wenn manche dieses sprituelle Element in der Musik von Birch und Nowacka mit dem Begriff »New Age« belegen, lautet die Antwort, dass die Entwicklung eher Entdeckung als Plan war. Eine, wenn man es so nennen will, »Achtsamkeit« zeichnet auch das spezifische Raumverständnis des George Dumitriu Hazard Ensemble aus, das Enjoy Jazz gemeinsam mit dem KulturTandem und North Sea Round Town präsentiert. Das Sextett um den aus Rumänien stammenden, aber in Amsterdam residierenden Violinisten, Gitarristen und Bratschisten George Dumitriu schafft gewissermaßen räumliche Soundscapes, indem sich die Musiker:innen innerhalb des Konzertraumes bewegen und die diversen Sounds wirken lassen. So entsteht eine Dramaturgie des Wartens, weil es eher um das Etwas-Nicht-Tun als um das Tun geht. Dumitriu kommentiert, dass genau dieses »Warten« etwas ist, was im realen Leben jenseits der Konzerterfahrung eher vermieden wird. Es geht dem Hazard Ensemble um das improvisierende Erkunden der akustischen Möglichkeiten eines spezifischen Raumes. Vielleicht stellt man sich in etwa eine Mischung aus Bohren & Der Club of Gore, The Necks und Jan Gabarek feat. The Hilliard Ensemble vor. So kann man die beiden Acts dieses ungewöhnlichen Doppelkonzerts als unterschiedliche, aber einander ergänzende und miteinander kommunizieren Entwürfe einer Ambient-Music mit spirituellem Approach verstehen (und hören!).

George Dumitriu Hazard Ensemble in Kooperation mit KulturTandem und North Sea Round Town

Sofie Birch & Antonina Nowacka in Kooperation mit dem Unsound Festival Krakau

https://www.youtube.com/watch?v=yKZ80eSYYpg
https://www.youtube.com/watch?v=gUTLi7Cpreo
Image

Auf einen Blick

Beginn: 15. Oktober 2022, 19:00

Einlass: 18:30

Ort: Metropolink’s Commissary, South Gettysburg Avenue 46, Heidelberg, 69124, Deutschland

Bestuhlung: bestuhlt

Tickets: 19.70 €

Abendkasse:

Tickets kaufen
ImageImage

Weitere Enjoy Jazz Veranstaltungen

Neben Doppelkonzert: George Dumitriu Hazard Ensemble + Sofie Birch & Antonina Nowacka haben wir viele weitere spannende Bands in unserem Festival-Lineup. Durchstöbern Sie unsere Veranstaltungsübersicht oder klicken Sie auf eine der folgenden Empfehlungen.

Kostenfreier Eintritt mit dem Festivalpass!

Erhalten Sie kostenfreien Eintritt zu diesem und vielen weiteren Konzerten des diesjährigen Enjoy Jazz Festivals. Mit unseren Basic- und Premium-Angeboten benötigen Sie keine Tickets und entscheiden kurzfristig, welche Konzerte Sie besuchen möchten.
Festivalpass kaufen