Matinee: Ingar Zach & Michele Rabbia Duo

Sonntag, 23. Oktober 2022, Metropolink’s Commissary

Matinee: Ingar Zach & Michele Rabbia Duo

Eine Veranstaltung der Friends of Enjoy Jazz

Der gute, alte Drum Battle, wie ihn einst Buddie Rich oder Gene Krupa, Curt Cress und Pete York pflegten, ist ja in den letzten Jahrzehnten etwas aus der Mode gekommen. Mit gutem Grund, denn bei aller Virtuosität wirkt diese Format aus heutiger Perspektive etwas pubertär und ziemlich uncool.

Was Ingar Zach und Michele Rabbia pflegen, wenn sie als Drum & Electronics-Duo konzertieren, ist gewissermaßen das erklärte Gegenprogramm zum Drum Battle. Sie suchen das subtile und ausdifferenzierte Zwiegespräch zu mal kleinteilig-rhythmischen, mal flächigen, mal abstrakten Soundscapes, wobei der kreative Einbezug von Electronics die Palette der Klangfarben spannend erweitert. Zwei herausragende Alben – „[so-nò-ro]“ (2019) und „Musique Pour Deux Corps“ (2021) – dokumentieren, dass die experimentellen Zwiegespräche mit ihren erweiterten Spielweisen dramaturgisch auch auf Albumlänge zu fesseln und faszinieren wissen. Was die Kritik schreibt? „Musique pour deux corps“, erzählt eine schwer fassbare und nuancierte audiovisuelle Geschichte, die den Hörer einlädt, immer tiefer in die faszinierenden Klangwelten von Zach und Rabbia einzutauchen.“ Oder: „Wenn zwei Ausnahme-Schlagzeuger…? Nein. Perkussionisten? Wie soll man das benennen? Diese beiden Musiker haben sich so weit vom normalen Schlagzeug weg bewegt, dass man dafür eigentlich eine neue Bezeichnung erfinden muss/sollte. Sie entwickeln Geschichten, Dramaturgien in dem sie die Felle ihrer Trommeln, große Trommeln, Becken usw. zum Klingen/Sprechen/Erzählen bringen.“

Die beiden beteiligten Musiker braucht man indes nicht eigens vorzustellen, waren sie doch wiederholt bei Enjoy Jazz zu Gast. Michele Rabbia, Jahrgang 1965, war in den vergangenen Jahren regelmäßig an der Seite von Tania Giannouli zu erleben, spielte aber auch zusammen und Eivind Aarset und Giovanni Guidi. Darüber hinaus ist die Liste seiner Kollaborationen schier endlos und international: Von Francois Couturier über Matthew Shipp, Louis Sclavis, Paolo Fresu und Michel Portal bis hin zu Ralph Towner, Marilyn Crispell und Stefano international. Ingar Zach, Jahrgang 1971, ist zu hören in der Band Huntsville und diversen Projekten von Christian Wallumröd („Dans les Arbres“) und Jon Balke („Magnetic North Orchestra“; „Batagraf“), spielte aber auch schon mit Derek Bailey und Kim Myhr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Image

Auf einen Blick

Beginn: Sonntag, 23. Oktober 2022, 11:00

Einlass: 10:30

Ort: Metropolink’s Commissary, South Gettysburg Avenue 46, Heidelberg, 69124, Deutschland

Bestuhlung: Keine Angabe

Tickets: 15,30 EUR

Abendkasse:

Tickets kaufen

Besetzung

Ingar Zach: dr, elec

Michele Rabbia: dr, elec

Reihe

Weitere Enjoy Jazz Veranstaltungen

Neben Matinee: Ingar Zach & Michele Rabbia Duo haben wir viele weitere spannende Bands in unserem Festival-Lineup. Durchstöbern Sie unsere Veranstaltungsübersicht oder klicken Sie auf eine der folgenden Empfehlungen.

Kostenfreier Eintritt mit dem Festivalpass!

Erhalten Sie kostenfreien Eintritt zu diesem und vielen weiteren Konzerten des diesjährigen Enjoy Jazz Festivals. Mit unseren Basic- und Premium-Angeboten benötigen Sie keine Tickets und entscheiden kurzfristig, welche Konzerte Sie besuchen möchten.
Festivalpass kaufen